weisheiten

Unbekannt

Wer mit dem Strom schwimmt, kann nur Ärschen folgen.

Unbekannt

Papst Gregor der Große

Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht!

Papst Gregor der Große (540 - 604)

Oswald Spengler

Die privaten Mächte der Wirtschaft wollen freie Bahn für ihre Eroberung großer Vermögen. Keine Gesetzgebung soll ihnen im Wege stehen. Sie wollen die Gesetze machen, in ihrem Interesse, und sie bedienen sich dazu ihres selbstgeschaffenen Werkzeugs, der Demokratie, der bezahlten Partei.

Oswald Spengler (1880 - 1936)
deutscher Philosoph

Leonardo da Vinci

Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung.

Leonardo da Vinci
italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph (1452 - 1519)

Jean Paul Getty

Solange man sein Geld noch zählen kann ist man kein reicher Mann.

Jean Paul Getty
Multimilliardär (1892 - 1976)

Jean Paul Getty

Ohne Werbung wäre ich Millionär.

Jean Paul Getty
Multimilliardär (1892 - 1976)

Hermann Hesse

Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen.

Hermann Hesse (1877 - 1962)

Henry Ford

Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.

Henry Ford (1863 - 1947)
amerikanischer Automobil-Pionier

Danny Kaye

Es gibt zwei Möglichkeiten, Karriere zu machen: Entweder leistet man wirklich etwas, oder man behauptet, etwas zu leisten. Ich rate zur ersten Methode, denn hier ist die Konkurrenz bei weitem nicht so groß.

Danny Kaye (1913 - 1987)

Diesen RSS-Feed abonnieren